krispol-logo.png

Darüber hinaus bietet Krispol zu dem 40 mm isolierten Standardtorblatt noch eine 60 mm gedämmte Version an und punktet damit auch in Sachen Nachhaltigkeit. Ein Highlight ist in diesem Zusammenhang auch das optional erhältliche Dämmprofil, welches für eine thermische Trennung zwischen Torkörper und Außenwand sorgt (siehe Energieeffizienz).

Deckensektionaltore

Modell: VENTE K2

 

Sektionaltore von KRISPOL sind ohne viel Schnickschnack auf das Wesentliche konzentriert. Sie sind haltbar und zielen auf die preisbewusste Kundschaft ab. Nichts desto trotz erfüllen sie alle sicherheitstechnischen Vorgaben und können somit vorbehaltlos empfohlen werden.

Die Sektionshöhen sind standardisiert und sind in den Höhen 500, 553 und 610 mm verfügbar, d. h. die Topsektion wird enstprechend der Torhöhe angepasst. Die Deckensektionaltore sind sowohl mit Zugfedersystem bis B 4000 x H 2500 mm (Classic E), als auch mit Torsionsfedern (Classic T) bis 6000 mm Breite lieferbar.

VENTE RCS-Eiche gold48.jpg

Prägungsvarianten: