Seiten-Sektionaltore sind eine Variation der Decken-Sektionaltore.

 

Wie der Name schon sagt, schieben diese nach der Seite auf. Der Vorteil dieser Tore besteht vor allem darin, dass, wenn man nur hindurchgehen möchte, das Tor nur ein Stück weit, bzw. bei Doppelgaragen nur die Hälfte der Garage öffnen muss um mit einem Auto durchzufahren.

Seitensektionaltore

Quelle: Hörmann

Der Wärmeverlust und der Einblick in die Garage von außen wird daher reduziert. Selbstverständlich sind beinahe alle Design-Varianten und Antriebs-Möglichkeiten des Deckensektionaltores auch hier verfügbar.

In puncto Sicherheit steht das Seiten-Sektionaltor heutzutage beinahe auf gleicher Höhe mit einem Deckensektionaltor in Standardausführung.  Kleine technische Unterschiede bei den jeweiligen Herstellern und je nach vorhandenem Platz an der Laibung können diesen Unterschied jedoch auf ein Minimum beschränken.

 

Die optimale Laibungsbreite für diese Torart liegt zwischen 450 und 500 mm in der Einlaufseite. Es sind auch Produkte verfügbar, bei denen eine Laibungsbreite von 100 mm ausreichen, dies empfehlen wir jedoch aus vorgenannten nachteiligen Gründen explizit nicht!

Aktuell können wir Ihnen unter anderem Seitensektionaltore folgender Hersteller anbieten:

Online shoppen

Neu bei uns:
Garagentore einkaufen von weltweit oder bequem von Ihrem heimischen Sofa aus!

Onlineshop