top of page

Garagentorantriebe

Marantec, ein aus der Firma Hörmann herausgewachsenes und seit mehr als 30 Jahren etabliertes Unternehmen blickt heute auf eine lange erfolgreiche Firmengeschichte zurück. Die Antriebe von Marantec sind bereits auf das wesentliche vorkonfiguriert und können direkt, entsprechend den Torarten und deren Ausmaßen bestellt und montiert werden.

Groß auf die Fahne hat sich Marantec das Thema "Energiesparen" geschrieben und war einer der ersten Hersteller der mit seiner "blueline-Technologie" (aktuell verbaut ab Serie 300) punkten konnte. Auch verfügt Marantec über ein bidirektionales Funksystem ("bi-linked"), welches eine Rückmeldung des Funkempfängers zulässt.

Natürlich ist auch Marantec in der vernetzten Zukunft angekommen und lässt eine Bedienung via Smartphone zu, nach unserem Kenntnisstand ist jedoch bislang noch keine Verbindung zu anderen SmartHome-Systemen (außer ZigBee) möglich, sodass eine Sprachsteuerung noch nicht möglich ist. Die "maveo-App" steht kostenlos im App Store oder bei Google Play zur Verfügung.

Jedoch gibt es hierbei doch noch ein Highlight, welches die Lösung anderer Hersteller verblassen lässt: Der optional erhältlichen Maveo-Box lässt sich ein Scanner hinzufügen, welcher Ihre Garage zu Ihrer persönlichen Paketannahmestelle macht und das ganz ohne Code an den Boten weiterzugeben. Das Gerät scannt den auf dem Paket befindlichen Barcode mit der Sendungsverfolgungsnummer (die Ihnen meist direkt vom Versender bekannt gegeben wird und die Sie bequem in das System einpflegen können) und öffnet das Garagentor. Das Paket kann nun sicher abgelegt werden. Kurz darauf schließt sich das Garagentor selbstständig wieder (Lichtschranke erforderlich).

Auch verfügen Marantec-Antriebe der 300´er-Serie über eine besonders helle LED-Beleuchtung, die in etwa einer Glühbirne mit 160 W entspricht.

Prospekt: Garagentorantriebe

Video: persönliche Paketannahmestation mit Maveo

MARANTEC_logo.jpg